EFH W

Sie sind hier

Lage: 
Westerwald
Baujahr: 
2011
Beschreibung: 
Villa im Bauhausstil... Das Atriumhaus erstreckt sich über die gesamte Grundstücksbreite. Die ein- und zweigeschossigen Volumina sind so angeordnet, das sich zur Straße hin eine breite Front mit nur geringen Versprüngen und Öffnungen ergibt; zur Gartenseite hingegen (süd-west) öffnet sich das Gebäude und formuliert ein Atrium, das auf gleicher Ebene an die Innenräume anschließt. Die Übergänge von innen und außen sind fließend. Der Blick in den Garten wird durch die Wasserfläche inszeniert und durch die Sichtbetonwand an der Grenze abgeschlossen. Das Atrium erhält so seine vierte Seite und bleibt uneinsehbar und ruhig. Weite Blickachsen lassen in Inneren die Größe des Hauses erfahren; große Wandflächen bieten adäquaten Platz für Kunst. Individuell geplante Möbeleinbauten (Küche, Ankleide, Bad, Garderobe), raumhohe Türen und hochwertige Materialien runden das Gesamtbild ab.